07.08.2023

Start der neuen Auszubildenden bei der SG Service Zentral GmbH

Am 01. August starteten wieder die neuen Auszubildenden bei der SG Service Zentral GmbH in Coesfeld sowie an unserem Standort in Monheim.

Bevor wir die sechs Neuen, Kilian Nee, Vivien Catharina Gehlmann, Philipp Hirsch, Laura Sophie Böhm, Lasse Engels und Hanna Berghaus, in Empfang nehmen konnten, war jedoch noch viel vorzubereiten.

Damit am ersten Tag nicht alles zu fremd und neu erschien, drehten wir Auszubildenden ein Willkommensvideo, in dem wir uns selbst, das Unternehmen und den Standort in Coesfeld vorstellten. „Wir waren für die Entstehung des Videos selbst verantwortlich. Es hat viel Spaß gemacht, das Video zu planen und unsere Ideen umzusetzen, und dadurch den neuen Azubis einen kleinen Einblick in ihren zukünftigen Arbeitsplatz und über ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen zu geben“, erzählt Yamila Lütkenhorst, Duale Studentin Betriebswirt Bachelor of Arts im 2. Lehrjahr, rückblickend. Auch Julian Kreuz, Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration im 2. Lehrjahr, denkt positiv über das Video: „Grundsätzlich finde ich die Idee eines Willkommensvideos für die neuen Azubis sehr gut, da diese uns aktuellen Azubis schonmal sehen können und einen kleinen Eindruck von uns bekommen.“

Für einen informativen und interessanten, aber auch lockeren Start in die Ausbildung, bereiteten wir außerdem eine Präsentation vor, in der wir die Unternehmensstrukturen, die Abteilungen mit ihren Aufgaben sowie uns selbst noch einmal genauer vorstellten. Darauf folgte ein gemeinsames Frühstück mit allen Auszubildenden, Anna Wieschues, Personalreferentin, sowie mit den beiden Geschäftsführern der SG Service Zentral GmbH, Arne Schmidt und Daniel Mauritz.

Ich erinnere mich noch gerne an meinen ersten Ausbildungstag vor einem Jahr zurück, an dem ich sehr aufgeregt war und nicht wusste, was auf mich zukommen würde. Auch in diesem Jahr war ich aufgeregt und neugierig, wer die neuen Auszubildenden sind. Außerdem bin ich in diesem Jahr Azubi-Patin für Philipp Hirsch, worauf ich mich sehr freue.

In der ersten Woche konnte ich Philipp schon viel zeigen und erklären. Ich habe mit ihm zusammen seinen Arbeitsplatz eingerichtet und ihm wichtige Informationen über den Arbeitsalltag und zum Ausbildungsablauf erzählt. Da Philipp in der Kommunikationsabteilung startete, konnte ich ihm außerdem viel über unsere vergangenen und zukünftigen Projekte erzählen.

„Es ist immer spannend, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Davon ist nun schon die erste Woche rum. Zu Beginn gab es viel Input, aber es gefällt mir sehr gut und man merkt, wie man sich immer besser in das Unternehmen und seine Abteilung einlebt. Dabei geholfen hat auch meine Patin, die mir alles gezeigt und erklärt hat sowie mir bei Fragen immer offen entgegengekommen ist.“, erzählt Philipp Hirsch, Dualer Student Betriebswirt Bachelor of Arts im 1. Lehrjahr.

Ich freue mich, als Patin Ansprechpartnerin für unsere neuen Auszubildenden zu sein und ihnen bei Fragen oder Unsicherheiten beiseitezustehen und bin gespannt, wie sie sich mit der Zeit in das Unternehmen einleben und eingliedern werden.  

Anna-Lina Kuhn

Weitere News

KMK-Sprachzertifikat Englisch

KMK-Sprachzertifikat Englisch

Die Auszubildenden Ronja Hermeler und Niklas Kusznerenko, Auszubildende zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Büromanagement im zweiten Lehrjahr, sind...

mehr lesen
Zwischenprüfung 2024

Zwischenprüfung 2024

Am 29. Februar 2024 war es endlich so weit  – Raffael, Mareen, Niklas und ich standen vor unserer Zwischenprüfung. Oder auch anders gesagt...

mehr lesen