23.05.2023

Schichtübernahme in den SPIELSTATIONEN

Am 15.03.2023 hatte die Auszubildende zur Mediengestalterin, Nele Völker, eine Frühschicht in der neuen SPIELSTATION in Ahaus begleitet.

Die Schicht begann um 7 Uhr und endete um 13 Uhr. Der Tag startete damit, die Konzessionen zu staubsaugen und die Flure zu wischen. Nach und nach trudelten die ersten Gäste ein. 

Zwischen den zu erledigenden Aufgaben, wie zum Beispiel Getränke auszugeben und die Waschräume zu kontrollieren, hatte Nele auch Zeit, sich mit der Kollegin zu unterhalten und sich über die unterschiedlichen Arbeitsalltage auszutauschen. Besonders spannend fand Nele, wie unterschiedlich die Gäste waren. Die Erzählungen der Kollegin über verschiedenste Kunden und Hausverbote waren für sie sehr interessant.  Durch das lange Gespräch mit der Kollegin hat Nele einen guten Eindruck und ein besseres Verständnis für den Job einer Servicemitarbeiterin erhalten.

Insgesamt berichtete Nele, dass es eine spannende Erfahrung war und nur jedem empfehlen kann, mal eine Schicht in einer SPIELSTATION zu begleiten.

Auch Ronja Hermeler hat am 06.12.2022 eine Frühschicht in der SPIELSTATION Mülheim begleitet. Sie macht eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement und war zu dieser Zeit in der Abteilung Vertrieb Innen. Dadurch stand sie schon während ihrer Arbeitszeit im Büro in engem Kontakt mit den Filialen und Gebietsleitern.

Ronja konnte durch ihre Schicht verschiedene Einblicke in den Arbeitsalltag einer Servicekraft gewinnen. Ihr wurden unter anderem die verschiedenen Systeme, mit denen die Filialen arbeiten, erklärt. Im Vordergrund stand dabei die Ausweiskontrolle mit dem System OASIS. „Mithilfe von diesem Programm kann der Spielerschutz in unseren Filialen gewährleistet werden.“ Außerdem zeigten ihr die Servicemitarbeiter den Filialkompass, das Intranet der SPIELSTATIONEN, und seine Funktionen.

„Am interessantesten war es, sich mit den Servicemitarbeitern über ihre Erfahrungen mit den Gästen auszutauschen. Außerdem war es schön, verschiedene Aushänge und Plakate zu sehen, die ich zuvor aus dem Büro in die Filialen verschickt habe.“

Die Schicht in der Filiale hat Ronja insgesamt sehr viel Spaß gemacht und ihr geholfen, ein besseres Verständnis für die geleistete Arbeit in den SPIELSTATIONEN vor Ort zu entwickeln.

Ronja Hermeler & Nele Völker

Weitere News

Datenschutzschulung 08.11.23

Datenschutzschulung 08.11.23

Die Datenschutzschulung ist eine regelmäßige Pflicht-Schulung für bestehende sowie neue Mitarbeitend und befasst sich unter anderem mit Fragen, ...

mehr lesen
Excelschulung am 02. November

Excelschulung am 02. November

Am 02. November 2023 ging es für Hanna Berghaus, Vivien Gehlmann, Kaoutar Elliyaoui, Philipp Hirsch und mich nach Osnabrück. Hier waren wir an...

mehr lesen